English

Verwaltung:
Herwigstraße 12-14
27572 Bremerhaven
Fertigung:

Bückingstraße 66
27568 Bremerhaven

Arbeitskorb

Arbeitskorb Rettungskorb

Die im praktischen Arbeitsalltag häufig notwendigen Hilfsmittel Arbeitskorb und Rettungskorb werden auch als Personenaufnahmemittel bezeichnet. Beide Hilfsmittel werden in verschiedenen Einsatzbereichen grundsätzlich verwendet, um Arbeitsaufgaben zu erfüllen. Als Personenaufnahmemittel, mit denen Menschen transportiert werden, müssen ein Arbeitskorb und ein Rettungskorb spezifische sicherheitstechnische Anforderungen erfüllen, um Unfällen vorzubeugen. Der Arbeitskorb und der Rettungskorb werden unter Beachtung der Arbeitsschutzvorschriften der BGR 159 eingesetzt.


Da der Arbeitskorb und der Rettungskorb in jeweils voneinander abweichenden Einsatzgebieten genutzt werden und die Anforderungen ebenfalls verschiedenartig sind, sind die Vorschriften zur Arbeitssicherheit immer auf die konkreten Situationen abgestimmt.


Auf Grund der Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten für den Arbeitskorb und den Rettungskorb sind auch die bautechnischen Gegebenheiten möglichst exakt angepasst worden. Die Hersteller der Arbeitskörbe und Rettungskörbe stellen immer wieder neuartige, innovative Lösungen zur Verfügung und setzen hochwertige Materialien und Technologien in der Fertigung ein. Dies ergibt sich außerdem aus der Notwendigkeit heraus, dass die Sicherheit und die Effizienz für die Mobilisationen von Personen durch Drehen, Anheben und Transportieren unter den wechselnden Bedingungen immer wieder neue Erzeugnisse erfordern. Zu diesen wechselnden Einsatzbedingungen gehören beispielsweise veränderte Maßigkeiten entsprechend der gegebenen Raumverhältnisse und der Größe der Arbeitsbereiche oder die verschiedenen Personengewichte, die zu bewegen sind.


Arbeitskorb und Rettungskorb sind Vorrichtungen, die ebenfalls zum Einsatzort transportiert und gelagert werden müssen. Dies macht es notwendig, dass Arbeitskorb und Rettungskorb ein möglichst geringes Eigengewicht besitzen. Nicht nur in trockenen Räumen werden Arbeits- und Rettungskörbe benötigt. Sie sind überwiegend im Freien im Einsatz und müssen enormen Belastungen Stand halten. Hochwertige Fertigungsmaterialien wie beispielsweise Edelstahl oder Aluminium werden eingesetzt Dies ist die Voraussetzung dafür, dass diese Erzeugnisse optimale Gebrauchseigenschaften besitzen und sich durch lange Standzeiten auszeichnen. Sowohl Arbeitskörbe als auch Rettungskörbe können durch ihre jeweiligen Abmessungen eine unterschiedliche Anzahl an Personen bewegen. Dafür gelten die festgesetzten Traglasten.


Arbeitskörbe und Rettungskörbe werden vorwiegend zur Personenaufnahme benötigt, um Menschen in Höhen zu bringen. Aus diesem Grund müssen entsprechende Vorrichtungen eingesetzt werden, um beispielsweise einen Arbeitskorb entweder an einem Gabelstapler oder einem Kran festzumachen. Für das Verrichten von Tätigkeiten oder das Durchführen von Rettungsmaßnahmen in größeren Höhen genügt es jedoch nicht, einen Arbeitskorb und Rettungskorb an einem Gabelstapler zu bewegen. Für diesen Zweck werden ein Arbeitskorb und ein Rettungskorb an einem speziellen Kranhaken befestigt.

Für Rettungskörbe gilt ebenfalls, dass eine hohe Sicherheit gegeben sein muss. Außerdem ist es sowohl für Arbeits- als auch Rettungskörbe günstig, wenn das Eigengewicht so gering wie möglich ist. Bei Rettungskörben bestehen weitaus größere Schwierigkeiten beim Einsatz, da es sich teilweise um ganz besondere Anforderungen handelt. So kann das Bewegen einer schwergewichtigen Person ein großes Problem darstellen, wenn der Korb nicht entsprechend ausgestattet ist.

 
Wichtige Grundsätze bei der Herstellung und Nutzung des Arbeitskorbs und des Rettungskorbs sind die ergonomischen Erfordernisse. Dazu gehört beispielsweise das unkomplizierte Ein- und Aussteigen durch möglichst breite und unbeschränkte Begehbereiche. Diese befinden sich gerade bei Rettungskörben an mehreren Seiten. Sichere und leicht bedienbare Türmechanismen gewährleisten eine Unfallfreiheit und ein leichtes Arbeiten. Rettungskörbe werden darüber hinaus mit speziellen Funktionen ausgestattet. Diese erleichtert den Einsatz schwenkbarer Tragen für den Transport verletzter oder kranker Personen.


Arbeitskörbe und Rettungskörbe unterliegen in der Fertigung einer gültigen Normung. Dies bezieht sich zum Beispiel auf die Überstiege und die Materialverwendungen sowie verschiedene sicherheitstechnische Bemaßu
ngen.